Betriebsdaten: Warum das zweite Event eines Spielers am wichtigsten ist

11. Juli 2018 | 1 Min. Lesezeit

Die Anzahl der Spieler in Stores ist in vier Tagen um 43,050 gestiegen. Zwischen M19 Open House und Prerelease haben 43,050 Spieler Magic zum allerersten Mal in einem WPN-Store gespielt.

Das ist verrückt. Das sprengt jede Statistik. Mal zum Vergleich: Wir werden 2018 wahrscheinlich 584,134 neue Spieler sehen. Das sind also 7.5 % der neuen Spieler eines Jahres in vier Tagen – 7.5 % in ungefähr 1 % des Jahres! Unglaublich.

Erstens möchte ich sagen: Herzlichen Dank! Jeder, der sich für den Erfolg von Magic engagiert, profitiert von wachsenden Umsätzen in Stores. Alles hängt von der Arbeit, dem Engagement und der Leidenschaft der WPN-Store-Inhaber und Organisatoren ab.

Zweitens: An die Arbeit.

43,050 Spieler sind ein phänomenaler Start. So etwas gab es noch nie. Doch ob Sie daraus Gewinn schlagen können, hängt davon ab, was als Nächstes passiert. Die Neulinge dazu zu bringen, wiederzukommen – das ist der Knackpunkt.

Und dies ist der Grund:

Prozentuale Wahrscheinlichkeit, dass ein neuer Spieler zu einem zweiten Event erscheint:

Wenn sich nichts ändert, sollten ungefähr 59 % dieser Spieler erneut zu Events in Stores erscheinen. Also ungefähr 25,400. Daraus lassen sich zwei Schlüsse ziehen.

Erstens: Jetzt ist es an der Zeit, Ressourcen in die Spielerbindung zu stecken, weil es sich richtig lohnt. 59 % klingt viel besser, wenn der Pool 43,050 Spieler größer ist.

Zweitens: Die Belohnung für jedes Prozent, um das diese Ziffer steigt, ist größer als gewöhnlich.

59 % stellt bereits einen besseren Nettogewinn dar, als es normalerweise der Fall wäre, da es im Ökosystem mehr potentielle Konvertierungen gibt. Das bedeutet, dass ein Gewinn von 1 % mehr potenzielle Stammkunden darstellt als ein Gewinn von 1 % unter den sonst üblichen Umständen. Dasselbe gilt für 2 %, 5 %, 10 % und so weiter. Sie wissen sicher, was ich meine.

Doch warum ist ein zweites Event so wichtig? Wie groß kann der Unterschied sein, den ein weiteres Event ausmacht?

 

Durchschnittliche Anzahl an Events, an denen ein neuer Spieler in einem Jahr teilnimmt – wenn er zu einem zweiten Event wiederkommt:

 

Jemanden zu seinem ersten Event zu locken, ist der schwierigste Teil. Doch das wichtigste Event, an dem er jemals teilnehmen wird, ist sein zweites.

Die Mathematik dahinter ist ziemlich simpel. Denken Sie kurz darüber nach, wie Sie vom ersten Besuch eines Spielers profitieren. Nun denken Sie an Ihren Profit, der sich aus den folgenden 13 Besuchen ergibt. Wenn Ihnen die letztere Zahl besser gefällt, dann sorgen Sie dafür, dass ein Neukunde zu einem zweiten Event kommt und eine tolle Zeit hat.

Auch das sollten Sie in Betracht ziehen: Anschließende Besuche von neu gewonnenen Spielern sind im Durchschnitt wertvoller als Besuche von bestehenden Kunden.

Hier ist der Grund:

 

Prozentual gesehen besuchen neue Kunden häufiger Events, die aktuelle Produkte verwenden (Standard, Draft, Sealed) als erfahrene Spieler.

 

Verstehen Sie das nicht falsch – begeisterte Fans sind der Dreh- und Angelpunkt des Spiels. Der Erfolg von Magic beruht auf ihnen und dreht sich um sie.

Michael Bahr, John Coviello und andere haben jedoch darauf hingewiesen, dass neue Spieler vielleicht nicht so engagiert sein mögen, was Magic insgesamt betrifft, dass aber die Stores, die sich bemühen, neue Spieler zufrieden zu stellen, unterm Strich mehr Geld in der Kasse haben.

Das macht Sinn. Erfahrene Spieler haben bereits große Kartensammlungen. Neue Spieler müssen ihre erst aufbauen und das tun sie für gewöhnlich mit aktuellen Produkten – also mit Produkten, die in Standard gespielt werden, die in Stores auf Lager sind und die nachbestellt werden können. Sie kaufen mehr Sealed-Produkte.

Welches Fazit können wir aus all dem ziehen?

Wir empfehlen die Magic-Liga als nächsten Schritt für Spieler. Das Sealed-Format sorgt für ausgeglichene Ausgangsbedingungen, man kann das Spiel in einem zwanglosen Rahmen erlernen und neue Spieler können mitmachen, ohne viel Zeit oder Geld zu investieren. Die M19-Liga hat gerade begonnen und es bleibt noch genug Zeit, um neue Spieler anzumelden.

Für andere Spieler mag FNM das richtige Event sein oder sogar Standard Showdown. Doch zu welchem Event auch immer – ermutigen Sie Spieler dazu, wiederzukommen.

Wenn Sie E-Mail-Adressen haben, dann kontaktieren* Sie Ihre Spieler. Wenn Sie ein Treueprogramm haben, erhöhen Sie die Belohnung für das zweite Event. Wenn Sie ein Weiterempfehlungsprogramm haben, passen Sie es so an, dass Wiederkehrer belohnt werden. Heute gibt es 43,050 neue Fans auf der Welt. Es ist an der Zeit, den neuen Spielern zu zeigen, was Ihren Store so wichtig macht und warum es für Magic-Spieler so wichtig ist, einen Store zu haben, zu dem sie gehen können.

* Vergessen Sie nicht, dass Ihre E-Mails immer gemäß den für Sie geltenden Gesetzen bezüglich Werbung mittels elektronischer Medien verfasst sein müssen (z. B. CA-SPAM Act in den USA).

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!