4 Dinge, die Sie vielleicht nicht über Brawl wussten

12. August 2019 | 1 Min. Lesezeit

4 Dinge, die Sie vielleicht nicht über Brawl wussten

Neue Magic-Formate kommen und gehen, aber Brawl liegt uns wirklich sehr am Herzen. Hier sind 4 Gründe, warum das so ist:

Die Magic-Community ist immer neugierig. Fans erforschen unentwegt neue Spielvarianten.

Manchmal nimmt die Neugier an der Basis Gestalt an. Wenn Sie in Ihrem Store eine Commander-Community haben, profitieren Sie davon – Commander ist inzwischen ein Schwergewicht, doch die bescheidenen Anfänge dieses Formats liegen viele Jahre zurück.

Manchmal geht die Neugier auch von Wizards aus. Modern ist das berühmteste und erfolgreichste Beispiel dafür, und es existiert ungefähr seit 2011. Das aktuellste Beispiel ist Brawl – eine brandneuer Möglichkeit, im Standard-Format legale Karten für Multiplayer-Magic einzusetzen, ähnlich wie in Commander.

Mit dem Erscheinen von Thron von Eldraine wird das Format richtig Vollgas geben.

Hier sind 4 Gründe, warum das so ist:

 

1. Es wird in Magic Arena eingeführt.

 

Was Sie unbedingt wissen sollten: Die Spieler werden all die innovativen Deckbaumöglichkeiten und heterodoxen Strategien, die Brawl zu bieten hat, schon bald mit einer unglaublich niedrigen Eintrittshürde in Magic Arena erleben können.

Das könnte sich aus vielerlei Gründen positiv auf das Wachstum der Community dieses Formats auswirken.

Erstens: Matchsuche. Spieler sind viel eher bereit, in ein neues Format zu investieren, wenn sie wissen, dass sich ihnen viele Möglichkeiten bieten, es auch zu spielen. Diese kritische Masse zu erreichen, kann jeden Store und jede Community vor Probleme stellen. Nicht so mit Arena, wo Brawl-Spieler mit Gegnern aus aller Welt gepaart werden.

Zweitens: Deckbau. In Arena ist es ein Leichtes, verschiedene Kommandeure und verschiedene Strategien auszutesten, bevor man sich ein Deck baut und mit in seinen Store nimmt. (Ebenfalls erwähnenswert ist, dass Brawl in Arena auf 1-gegen-1-Partien beschränkt ist. Wenn die Spieler bereit für die volle Multiplayer-Erfahrung sind, sollten sie sich diese im Store holen.)

Trotzdem wird es bald möglich sein, ohne Deckbau-Versuche ins Format einzutauchen und dabei auch noch ein Schnäppchen zu ergattern.

Denn:

 

2. Spieler können mit einem Einkauf in Brawl einsteigen – Brawl Decks erscheinen am 4. Oktober.

 

Wenn Sie das nächste Mal mit Ihrem Großhändler sprechen, fragen Sie ihn nach Brawl Decks – spielfertigen 60-Karten-Decks mit Standard-legalen Karten, die speziell für das Brawl-Format designt wurden. Vier Decks sind erhältlich und jedes davon enthält sieben Standard-legale Karten, die nicht in Thron von Eldraine Boosterpackungen zu finden sind. (Sie erscheinen jedoch in Sammler-Boosterpackungen.)

Einschließlich:

Arkanes Petschaft ist nur eine von zwanzig Karten, die in diesen, speziell für Brawl designten Decks zu finden sind. Das steigert nicht nur den Wert des Produktes – es gibt dem Magic-Designstudio auch mehr Spielraum, um ein insgesamt besseres Format zu schaffen.

Und damit sind wir beim nächsten Argument …

 

3. Thron von Eldraine enthält Karten, die mit Brawl im Hinterkopf entworfen wurden.

 

Tatsächlich arbeitet das Magic-Designstudio schon seit geraumer Zeit daran. Es gibt einen ganzen Zyklus legendärer Kreaturen im Hauptset 2020, die so designt wurden, dass sie starke Optionen als Brawl-Kommandeure darstellen.

Werfen wir nun einen Blick auf ein Beispiel aus den Brawl Decks.

In Brawl müssen alle Manasymbole, die auf verwendeten Karten erscheinen, auch auf dem Kommandeur erscheinen. Wenn jemand also beispielsweise ein grün-weiß-blaues Deck spielen möchte, benötigt er eine grün-weiß-blaue legendäre Kreatur oder einen Planeswalker, um es anzuführen.

Werfen Sie einen Blick auf Chulane den Geschichtenerzähler, der eines der erscheinenden Brawl Decks kommandieren wird:

 

4. Sie können sofort das allererste offizielle Brawl-Event anmelden.

 

Starten Sie jetzt den Wizards Event Reporter und melden Sie sich für das Magic-Wochenende: Brawl an – das erste offizielle Brawl-Event in Stores.

Wir empfehlen, 20 % Ihrer Promo-Packs für die Saison beim Magic-Wochenende: Brawl zu verwenden, und dass Sie die Packs für etwas anderes als Siege vergeben – halten Sie es Casual. Am wichtigsten ist, dass alle Spaß haben.

Um Ihren Events einen Boost zu verleihen, wird in Magic Arena außerdem Werbung für das Event angezeigt, und Spieler, die im Store teilnehmen und auch über einen Arena-Account verfügen, erhalten per E-Mail einen Code für ein kosmetischen Brawl-Gegenstand im Spiel.

Unsere Botschaft ist nun hoffentlich klar: Neue Magic-Formate kommen und gehen (vielleicht erinnern Sie sich an einige), aber Brawl liegt uns wirklich sehr am Herzen.

Melden Sie sich im WER an und melden Sie sich für das Magic-Wochenende: Brawl an!

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!